Novembertage und Upcycling

Grau in grau ist es heute wieder. Der November zeigt sich von seiner triesten, dunklen Seite. Am Wochenende hat sie sich aber blicken lassen, die Sonne und der Winzer und die Kärntnerin haben den schönen Novembertag für einen ausgiebigen Spaziergang genutzt. Und ein paar Eindrücke mitgebracht. 


Sonst ist gerade nicht viel los im Winzerhaus. Ein Zimmer wurde ausgemalt, 2 Tage herrschte Chaos  Haus, ohne Überraschungen läuft hier ja nichts ab. Und so ist nach der Streicherei die ganze Farbe, zusammen mit den alten Schichten, von der Decke gebröselt, ach was sag ich, in Fetzen heruntergehängt wie ein Tapete und durfte von der Kärntnerin abgekratzt werden.  Der ganze Schmutz hat sich dann, auch mit Hilfe vom Winzer und dem aufgedrehten kleinen Johnny, im ganzen Haus verteilt. Dann hat auch noch gleich ein Kasten die Farbe gewechselt undein Nachtkastl und ein Fensterbrett. 
Dem Winzer war das schon wieder zu viel  Farbe, Lack und Staub und er hat das Weite und eine andere Aufgabe gesucht. Fassdauben. Ein altes, großes Weinfass musste kürzlich dran glauben und wurde zerlegt. Die Einzelteile verbastelt der Winzer jetzt zu schöner Deko, zur Freude der Kärntnerin. Eine Lampe soll aus diesen 3 werden.

Und ein paar andere Ideen hat er auch noch, der Winzer. Die Kärntnerin hat mittlerweile das Chaos beseitigt und widmet sich ihren Gläschen und Fläschen. Für den Adventmarkt & das Weihnachtln in der Kellergasse muss noch Einiges fertig werden! 
Die Beschäftigung lenkt ab vom Hochnebel draußen und die schönen Bilder vom Wochenende tun das ihre dazu...



Kommentare:

  1. Hallo Winzerin ,
    ui das war aber nicht so schön , dass die Arbeit umsonst war .
    Nur gut , dass ihr wenigsten etwas Zeit in der Natur verbringen konntet .
    Der Winzer baut dir eine Lampe aus Fassdauben , na da bin ich aber schon neugierig .
    Liebe Grüße & viel Spaß bei den Vorbereitungen zum Adventsmarkt ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hoi! Ihr habt ja sogar ein bissi blauen Himmel. Darum beneide ich euch arg.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kärntnerin,
    ich kann mir Euer Chaos fast bildlich vorstellen, ist aber auch ärgerlich, wenn die neue Farbe nicht hält.
    Auf die Lampe bin ich gespannt.
    Deine Soßen kamen auch am Freitag an, danke. Ich habe sie in meinem Blog verewigt.
    Ach, ich mache auch wieder ein Giveaway... Hast Du Lust? Dann schau doch mal rein.
    Dir einen schönen Abend und viel Freude auf Deinem Markt,
    liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. die Lampe tät mich interessieren, ich hab nämlich ein altes Mostfassl im Garten, das sich gerade in seine Einzelteile auflöst. Vielleicht gibt's davon ja mal ein Foto, wenn die Lampe fertig ist?

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich sind Deine Bilder vom Wochenende! Bei uns war das Wetter ähnlich! Auf die Lampe bin ich auch schon sehr gespannt!!!! Kann mir das gar nicht vorstellen!
    Viele Grüße von Margit
    P.S.: Habe schon das erste Bad mit einer dieser wundervollen Badestangen genommen!!! Einfach herrlich!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kärtnerin,
    wunderschöne Fotos. Auch ich bin auf die Lampe gespannt.
    Zu Euren Renovierungsarbeiten: Oh Mann ist das ätzend.
    Ist mir vor Jahren auch mal passiert. Da bekommt man echt die
    absolute Wut. Alle Arbeit erst einmal umsonst und nochmal neu.
    Ich wünche Euch weiterhin viel Erfolg.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen liebe Kärntnerin!...ja auch bei uns im Bgld. ist so mieses Wetter,eigentlich sollte es heute sonnig und warm werden,...leider nicht!Aber ein Spaziergang tut immer gut,vor allem wenn man nebenbei so schöne Bilder machen kann!Wünsch dir noch eine schöne Restwoche!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, bei uns in OÖ war strahlender Sonnenschein. Aber nicht mehr lange, denn pünktlich zum ersten Advent ist Schnee angesagt.

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  9. Hallihallo,
    so ist der November. Sehr schöne Photo´s zeigst du uns.
    Ich denke, auch bei uns wird aber bald der erste Schnee kommen...
    Ich drücke dir Daumen für alle noch anfallenden Renovierungsarbeiten.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Das oberste Foto ist echt der Hammer.

    Für mich nicht grau in grau sondern geheimnisvoll und genial!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Ich mag das Grau eigentlich auch, aber bei 6 von 7 Tagen in der Woche und das seit ca einem Monat ist dann irgendwie doch genug...

      Löschen
  11. Wunderschöne Fotos sind das - ich seh das so wie du: Das Grau stört mich normalerweise nicht, allerdings ist es jetzt auch schon genug und ich hätte gerne ein klein wenig Sonne ;)

    Ich bin gespannt, was die Renovierungsarbeiten noch so bringen - ich hoffe, du erzählst uns ein bisschen davon - ich find sowas immer spannend!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  12. Die Fotos sind sehr stimmungsvoll liebe Kärtnerin!
    Wann findet denn der Adventmarkt statt, das Weihnachtln ist am 15.Dezember, wenn ich das richtig gelesen habe!
    Auf die Lampe bin ich auch schon sehr gespannt!
    Viele liebe Grüße von
    Edith aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith, am 8. und 9. Dezember findet der Retzer Advent 'Drüber & Drunter' statt und da werde ich heuer das 1. Mal auch mit dabei sein.

      Löschen
    2. Danke liebe Kärntnerin für die Info, 8.u.9. geht wahrscheinlich nicht bei mir, aber vielleicht geht sich der 15. aus!
      LG Edith

      Löschen
  13. Schlimmer geht's immer, beim Renovieren! Aber du machst das sehr gelassen...

    AntwortenLöschen